Netzwerk der Europa-Union Bayern e.V.

Kreisverband Augsburg unterstützt Landtagspetition für Roma-Familie

Kreisverband Augsburg unterstützt Landtagspetition für Roma-Familie

2018-06-01T23:30:40+00:00 6. Februar, 2015|

Die Europa-Union Augsburg hat sich in Ihrer Sitzung vom 19.01.15 für die Unterstützung der Petition der Familie Rama beim Petitionsausschuss des Bayerischen Landtags entschieden. Damit soll die Abschiebung der Roma-Familie nach Serbien verhindert werden. Die Europa-Union Augsburg hatte sich nach eingängiger Beratung über die Schicksale von abgeschobenen Roma und der besonderen Umstände der Familie entschieden.

„Die Mutter ist schwer krank, zwei Kinder stehen kurz vor einem Schulabschluss, ein Kind steht an der Schwelle zu einem Ausbildungsverhältnis, da wollten wir ein Zeichen der Menschlichkeit setzen“ erklärt der Vereinsvorsitzende Thorsten Frank die Entscheidung der Europa-Union Augsburg. Laut ärztlichem Gutachten muss die Mutter nach einer festgestellten bösartigen Tumorvorstufe alle drei Monate ärztlich untersucht werden, konkretisiert Frank. Den Kindern wird neben ihrem für die Zukunft wichtigen Schritt eines qualifizierten Schulabschlusses auch eine gute Prognose zur Integration bescheinigt, zeigen weitere Berichte. Unter menschlichen Aspekten spiele es schon auch eine Rolle, wie mit einer abgeschobenen Familie im ursprünglichen Herkunftsland umgegangen würde. Die Prognose laut internationaler Studien seien dort in diesem Fall besonders ungünstig gewesen, begründet abschließend die Europaunion Augsburg ihren Schritt.