Netzwerk der Europa-Union Bayern e.V.

Europa-Union-Bildungsreise ins Baltikum

Europa-Union-Bildungsreise ins Baltikum

2018-06-01T23:17:49+00:00 30. Oktober, 2016|

Nach sieben erfolgreichen Bildungsreisen zu den europäischen Institutionen nach Brüssel, Straßburg und Luxemburg startet der Vorsitzende der Europa-Union Aschaffenburg, Dipl.-Ing. (FH) Dieter Schornick mit StudyTours am 14. Mai 2017 eine 8-tägige Bildungsreise mit der Lufthansa ab Frankfurt/M ins Baltikum.

Die baltischen Staaten blicken auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Deutsche Ordensritter, Dänen, Schweden und Polen herrschten in diesem Raum, bevor er im Zuge der Eroberungen Peters des Großen zum Russischen Reich kam. Deshalb war im baltischen Raum – anders als in Russland – der Einfluss der katholischen Kirche und der
mitteleuropäischen Kunst prägend. Später waren die baltischen Staaten Jahrzehnte lang durch den Eisernen Vorhang isoliert. Im Sommer 1991 ging der Wunsch der drei baltischen Völker nach nationaler Souveränität in Erfüllung. 2004 kam dann der Beitritt von Litauen und Lettland zur EU und ca. 10 Jahre später gehören beide Staaten auch zum Euro-Währungsraum. Politische Vorträge und Gespräche informieren auf dieser Reise über Litauen und Lettland in der EU. Außerdem erleben Sie bezaubernde Landschaften wie die Kurische Nehrung und prachtvolle Innenstädte wie Riga und Vilnius und ihre reiche Kulturgeschichte, die alle Epochen vom Mittelalter bis zum Klassizismus und Jugendstil umfasst.

Mitglieder und Freunde der Europa-Union sind ganz herzlich mit auf diese interessante Reise zu gehen. Die genaue Reisebeschreibung mit dem Anmeldformular finden Sie im beigefügten Flyer.

StudyTours Flyer Baltikum