Netzwerk der Europa-Union Bayern e.V.

EU Donauwald besucht Premium-Glas-Hersteller

EU Donauwald besucht Premium-Glas-Hersteller

2018-06-02T00:07:36+00:00 8. September, 2016|
  • OK

Unter dem Motto „Gestalten mit Glas“ stand die Besichtigung des hochmodernen Werks der Firma Interpane in Plattling, eines international tätigen Herstellers modernster Funktionsgläser. Mit diesem Besuch war den Mitgliedern und Freunden der Europa-Union Donauwald e.V. ein wirklich außergewöhnliches Erlebnis vergönnt.

Die Firma Interpane – nunmehr Teil der AGC Gruppe – ist weltweit aktiv. Das Werk in Plattling hat eine herausgehobene Stellung in der Interpane Firmengruppe. Es besitzt eine der modernsten Beschichtungsanlagen zur Produktion von Wärme- und Sonnenschutzverglasungen. Neben verspannbarem, beschichtetem Basisglas ist die individuelle Festmaßlogistik für High-End-Glasobjekte mit anspruchsvollen Funktionsglas-Elementen eine besondere Stärke des Unternehmens. Ferner befindet sich in Plattling auch ein Teil des Interpane Beratungscenters, das speziell für die fach- und sachkundige Beratung von Planungsbüros, Fassaden- und Fensterbauern zuständig ist.
Die Mitglieder und Gäste des Kreisverbandes Donauwald e.V. konnten im Rahmen der Besichtigung hautnah miterleben, dass Glas heute der bestimmende und multifunktional einsetzbare Werkstoff in der Architektur ist – und zwar von der Innenraumausstattung an über konstruktive Anwendungen bis hin zur Gebäudehülle!
Vor Beginn der Führung erhielten die Teilnehmer in einer spannenden Präsentation wichtige Informationen über den Aufbau der AGC Interpane Gruppe sowie über deren Produktpalette, die vom beschichteten und unbeschichteten Basisglas über High-End-Isolierglas-Produkte bis hin zu dekorativen Verglasungen für die Innenanwendung reicht. Der international präsente Konzern kann damit für jede Anwendung am und im Bau das geeignete Produkt anbieten! Anschließend führte der erfahrene Fachberater für die Architekten, Herr Josef Babel, die Teilnehmer persönlich durch die Produktionshallen. Dabei konnten zahlreiche Produktionsschritte, vor allem die technisch höchst anspruchsvollen High-End-Beschichtungen, beobachtet werden. Die Gäste erfuhren überdies, dass mit Glasprodukten aus Plattling bedeutende architektonische Objekte in aller Welt realisiert werden! So stammen zum Beispiel die Verglasungen der BMW-Welt in München sowie der Ferrari-World in Abu Dhabi aus Plattling, ebenso wie die Außenverglasungen bei zahlreichen Hochhäusern in aller Welt.
Die staunenden und begeisterten TeilnehmerInnen stellten hierzu viele Fragen, die von Herrn Babel sämtlich sehr geduldig, ausführlich und hoch kompetent beantwortet wurden. Als ein langer, jedoch allen BesucherInnen überaus interessant und kurzweilig erscheinender Nachmittag bei dem internationalen Trendsetter im Bereich Glasdesign und Glasarchitektur schließlich zu Ende ging, waren alle sehr beeindruckt – von der tollen Führung durch Herrn Josef Babel, dem Knowhow und Erfolg von Interpane, der enormen Produktvielfalt sowie den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Glas in Gebäuden – und nicht zuletzt wieder einmal vom Ideenreichtum der Kreisvorsitzenden Frau Christine Eder, auf deren Initiative diese besondere Besichtigung dankenswerterweise stattfand.