Netzwerk der Europa-Union Bayern e.V.

CYBERSECURITY – Die IT-Sicherheit in der EU und die Umsetzung in Deutschland

CYBERSECURITY – Die IT-Sicherheit in der EU und die Umsetzung in Deutschland

2018-06-01T23:20:37+00:00 15. März, 2016|

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie, in Kooperation mit der Europa-Union Aschaffenburg, dem BVMW und der IHK Aschaffenburg, herzlich zur Veranstaltung „CYBERSECURITY – Die IT-Sicherheit in der EU und deren Umsetzung in Deutschland“ an die Hochschule Aschaffenburg ein.
Wir möchten mit Ihnen, Politikern und Studierenden über die künftige Netzwerk- & Informationsrichtlinie (NIS) und die Herausforderungen für die Wirtschaft diskutieren.
Agenda
• Begrüßung durch den Präsidenten der Hochschule, Prof. Dr. Wilfried Diwischek
• Grußwort des Oberbürgermeisters der Stadt Aschaffenburg, Klaus Herzog
• Grußwort von Andrea Lindholz, MdB • Vortrag: „Geplante Umsetzung der NIS-Richtlinie in Deutschland“, Staatssekretär Dr. Ole Schröder (MdB)
• Vortrag: „Die Zukunft der IT-Sicherheit in der EU“, Dr. Andreas Schwab (MdEP)
• Vortrag: „Die Aufgaben des Cyber-Allianz-Zentrums beim Bayer. Landesamt f. Verfassungsschutz“, Florian Seitner
• Podiumsdiskussion weiterhin mit
Michael Schütt, CFO DERMALOG Identification Systems GmbH (BVMW)
Frank Schlottke, geschäftsführender Gesellschafter, Applied Security GmbH (IHK)
Moderation: Dieter Schornick, Vorsitzender der Europa-Union Aschaffenburg

Wir bitten Sie freundlich um Anmeldung bis zum 05. April 2016 an iris.foth@h-ab.de oder über unser Webformular unter www.h-ab.de/cs.

160308 Flyer_EU_Hochschulforum_070416