Netzwerk der Europa-Union Bayern e.V.

67. Landesversammlung der Europa-Union Bayern e.V. in Augsburg

67. Landesversammlung der Europa-Union Bayern e.V. in Augsburg

2018-08-09T21:18:38+00:00 29. Juli, 2018|
  • Rege Beteiligung bei der 67.Landesversammlung der Europa-Union Bayern in Augsburg

In der Friedensstadt Augsburg trafen sich am 29. und 30. Juni die Delegierten der Kreis- und Bezirksverbände zur 67. Landesversammlung der Europa-Union Bayern e.V., um unter dem Motto „Europa voranbringen“ über die aktuelle EU-Reformdebatte und die Arbeit des Landesverbands zu diskutieren.

In seiner Eröffnungsrede betonte der Landesvorsitzende Markus Ferber, dass sich das europäische Integrationsprojekt in einer gefährlichen Lage befinde: BREXIT, Rechtspopulismus und das Dauerthema Flüchtlinge überschatteten die Erfolge der Union bei der Bewältigung der Krise der Währungsunion, der Umgang der polnischen Regierung mit den polnischen Verfassungsrichtern untergrabe das Postulat der Rechtsstaatlichkeit. Ehrengast Rainer Wieland, Präsident der Europa Union Deutschland, hob hervor, dass die Europäische Union sich als stabilisierende und solidarische Gemeinschaft bewährt habe. Die steigenden Zustimmungswerte zur EU zeigten, dass die Menschen in Europa die Vorteile des europäischen Integrationsprojekts angesichts der nationalen Alleingänge in den USA und Großbritannien durchaus zu würdigen wüssten. Im Anschluss an seine Festrede ehrte Rainer Wieland den langjährigen Kreisvorsitzenden des KV Nürnberg, Dr. Gerhard Beuschel mit der Europa-Union Medaille für sein Engagement. Eberhard Welzenbach vom KV Regensburg erhielt von Markus Ferber die Goldene Ehrennadel überreicht.

Landesvorsitzende der Europa-Union Bayern Markus Ferber bedankt sich beim Bundesvorsitzenden der Europa-Union Deutschland e.V. Rainer Wieland

Dr. Gerhard Beuschel mit der Europa-Union Medaille

Eberhard Welzenbach mit der Goldenen Ehrennadel

Beim anschließenden öffentlichen Bürgerdialog diskutierten Christine Kamm, Europapolitische Sprecherin der Grünen / Bündnis 90 Bayern, Benjamin Adam, von den SPD Augsburg designierte Kandidat für die Wahlen zum Europäischen Parlament 2019, und Rainer Wieland über die Möglichkeiten, Europa ökonomisch, ökologisch und sozial voranzubringen.
Ein Höhepunkt der Landesversammlung war der Empfang der Stadt Augsburg: Der Bürgermeister Dr. Stefan Kiefer hob vor der eindrucksvollen Kulisse des Goldenen Saals des Rathauses die wichtige Rolle der EU für die Wahrung von Frieden und Freiheit in Europa hervor und dankte den Mitgliedern der Europa-Union für ihr beständiges Eintreten für das Integrationsprojekt. Gelungener Abschluss des Abends war die Ehrung der Sieger des vom Kreisverband Augsburg ausgeschriebenen Wettbewerbs „Mein Europa – ein Gedicht“ durch den Augsburger Kreisvorsitzende Thorsten Frank. Der Gewinner ist Thomas Laschyk, dessen Gedicht Sie hier auf Facebook finden können. Alle weiteren Gedichte des Wettbewerbs sind hier zu finden.

Kreisvorsitzender Thorsten Frank mit den Siegern des Wettbewerbs „Mein Europa – ein Gedicht“ Ingrid Hopp (2. Platz), Jonas Holm (3.Platz) und Thomas Laschyk (1.Platz) im Goldenen Saal

In den Arbeitskreisen, welche gemeinsam mit den Delegierten der parallel tagenden Jungen Europäischen Föderalisten Bayerns (JEF) durchgeführt wurden, ging es in diesem Jahr zum einen um das entwicklungspolitische Engagement der Europäischen Union: Matthias Reusing von der Generaldirektion Internationale Zusammenarbeit erläuterte Geschichte und Trends globaler Migration. Er zeigte auf, wie die Europäische Union durch entwicklungspolitische Programme zur Bekämpfung von Armut und Förderung nachhaltiger Entwicklung beitragen möchte.
Der zweite Arbeitskreis beschäftigte sich mit den Wahlen zum Europäischen Parlament im Mai 2019: Unter der Leitung von Walter Brinkmann wurden inhaltliche Forderungen diskutiert, die aus Sicht der Europa-Union in Wahlkampfveranstaltungen an die Kandidaten herangetragen werden sollten. Anschließend beschäftigten sich die Teilnehmer an Arbeitsstationen mit möglichen Aktionen zur Wählermobilisierung, Finanzierungsfragen, Organisation und Öffentlichkeitsarbeit.
Mit großer Einhelligkeit verabschiedeten die Delegierten am Nachmittag des zweiten Sitzungstages die von Markus Ferber und Robin Mudry, dem JEF-Landesvorsitzenden, entworfene Resolution „Europa voranbringen“, in welcher die politischen Verantwortlichen dazu aufgefordert werden, die vielfältigen europapolitischen Herausforderungen mutig anzugehen.
Der Landesvorstand bedankt sich bei den Aktiven des Kreisverbands Augsburg und allen Helfern, die mit viel Engagement und Kreativität die 67. Landesversammlung der Europa-Union Bayern zu einer rundum gelungenen Veranstaltung gemacht haben.

Weitere Bilder finden Sie auf der Facebook Seite des KV Augsburg:
https://www.facebook.com/pg/EuropaUnionBayern/photos/?tab=album&album_id=461347044288899
https://www.facebook.com/pg/EuropaUnionAugsburg/photos/?tab=album&album_id=1102588616572331