Bei Nachbarn zu Gast

Bei Nachbarn zu Gast

2018-07-17T17:41:57+00:00 17. Juli, 2018|Categories: Allgemein|

Der Kreisverband der Europa-Union Bad Tölz-Wolfratshausen e.V. besuchte Mitte Juni 2018 die Tschechische Republik, seit Mitte 2004 Mitglied der Europäischen Union.

Die Reise mit dem Bus führte zunächst nach Marienbad. Eine deutschsprachige Führerin erklärte die Sehenswürdigkeiten des bekannten Badeortes in Böhmen. Aufgrund des heilkräftigenden Wassers wurde der Ort im 19. Jahrhundert zu einem Zentrum der europäischen Prominenz. Dichter (u.a. Goethe, Henrik Ibsen, Mark Twain), Komponisten (Anton Bruckner, Frederic Chopin, Richard Wagner, etc.) und Kaiser und Könige (Franz Joseph I. von Österreich, Friedrich Wilhelm IV. von Preußen und Edward VII. von England) waren Stammgast in Marienbad. Der Höhepunkt des Besuchs war der Empfang des Bürgermeisters von Marienbad, der in seinem Büro ausführlich die Fragen der Reisegruppe beantwortete.
Die zweite Station an diesem Tag war das Kloster Teplá. Gegründet im 12. Jahrhundert, ist sie eine der bedeutendsten Klosteranlagen in ganz Tschechien.
Am Abend wurde das Ziel Prag erreicht. Der 2. Tag begann mit einer ausgiebigen Stadtführung durch die Altstadt Prags: Karlsbrücke, Altstädter Ring mit Rathaus, Wenzelsplatz wurden von einer sehr gut deutsch sprechenden Kunsthistorikerin ausführlich erläutert. Am Nachmittag fand eine Schifffahrt auf der Moldau statt, so dass man die Stadt auch vom Wasser her genießen konnte. Der Tag fand mit einem musikalischen böhmischen Abend seinen Abschluss. Der dritte Tag galt der Besichtigung der Prager Burg, mit seinem prächtigen Dom und dem berühmten Goldenen Gässchen.
Auf der Rückreise wurde in Karlsbad, dem größten Kurort Tschechiens, Station gemacht. Der Ruhm gründet auf zwölf warmen Heilquellen, die bereits im Jahr 1325 zum ersten Mal schriftlich erwähnt wurden. Auch hier war das ausgehende 19. Jahrhundert die erfolgreichste Zeit des Bäderwesens, der Hochadel Europas strömte in das Kurbad. Die Reisegruppe war u.a. von dem Grand-Hotel Pupp beeindruckt, das zu den ältesten und prächtigsten Hotels auf dem Kontinent gehört. Hier wurde der Abschluss der sehr eindrucksvollen Reise in die Vergangenheit wie auch Gegenwart Europas mit einem Eiskaffee und einer Kleinigkeit zu Essen gekrönt.